Ausbildung zum Georanger

Wechselburg, den 09.03.2017

AUSBILDUNG ZUM GEORANGER

In dem etwa 30 km südöstlich von Leipzig gelegenen Nationalen Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen ist Erdgeschichte in einzigartigen Erscheinungsformen erlebbar. Das ca. 1.200 km² große Geoparkareal erstreckt sich über die herrlichen Landschaften von Thallwitz und Lossatal im Norden über Mügeln und Leisnig sowie Wurzen, Trebsen, Brandis, Naunhof und Grimma bis nach Bad Lausick, Colditz und Rochlitz im Süden.

AUSBILDUNG ZUM GEORANGER

In dem etwa 30 km südöstlich von Leipzig gelegenen Nationalen Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen ist Erdgeschichte in einzigartigen Erscheinungsformen erlebbar. Das ca. 1.200 km² große Geoparkareal erstreckt sich über die herrlichen Landschaften von Thallwitz und Lossatal im Norden über Mügeln und Leisnig sowie Wurzen, Trebsen, Brandis, Naunhof und Grimma bis nach Bad Lausick, Colditz und Rochlitz im Süden.

Der Geopark „Porphyrland – Steinreich in Sachsen“ erweitert sein touristisches Angebot. Er sucht Interessenten, die Freude daran haben sich als GeoRanger zu engagieren und den Gästen unseren Geopark und seine wunderbare Natur näher zu bringen. Für diese Aufgabe werden fundierte Kenntnisse zu den regionalen Besonderheiten, zur Entstehung der Landschaft, zu Führungsdidaktik und Marketing benötigt. Daher wird der Geopark ab März 2017 mit einer Ausbildung von GeoRangern (Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer) beginnen. Die Ausbildung wird voraussichtlich Ende September 2017 enden. Insgesamt 80 Stunden dauert die gesamte Ausbildung, der Unterricht findet überwiegend samstags statt. Neben einem theoretischen Teil werden die Kenntnisse bei drei ganztägigen Beispielexkursionen vertieft und trainiert. Nach der Ausbildung soll jeder GeoRanger eigene Führungen veranstalten können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Geoparks Porphyrland (www.geopark-porphyrland.de) oder wenden Sie sich bei Interesse an per E-Mail an info@geopark-porphyrland bzw. telefonisch 03437 707361 an die Geschäftsstelle des Geoparks.

Die Auftaktveranstaltung findet am 25. März 2017 in Grimma in der Geschäftsstelle des Geoparks Porphyrland, Leipziger Str. 17a in Grimma statt.

Die Ausbildung der Geo-Ranger wird aus Mitteln des europäischen Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum Freistaat Sachsen 2014-2020 (ELPR) gefördert.

Es handelt sich um ein Vorhaben im der Kooperation Geopark-Plus der vier LEADER-Regionen: