BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie als Nutzer unserer Website über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Gemeindeverwaltung Wechselburg
vertreten durch Bürgermeisterin Renate Naumann
Bahnhofstraße 16
09306 Wechselburg

Telefon                               037384 / 80 70
Telefax:                               037384 / 80 71 0
E-Mail:                                

2. Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

ComSo IT-Service GmbH

Steffen Klinkicht
EDV-Sachverständiger für Systeme und Technik
Poststraße 18
08393 Meerane

Telefon:                              03764 / 77 92 61
Telefax:                               03764 / 77 92 62
E-Mail:                               

3. Rechte als Nutzer

  • Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
  • Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogener Daten
  • Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogener Daten
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

3.1 Allgemeines Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person erhobenen und gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie dem Zweck der Speicherung, zu erhalten. Sollten Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder allgemein zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

3.2 Beschwerderecht

Betroffene Personen können sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Zuständig für die Gemeinde Wechselburg ist:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte

Postanschrift:
Postfach 11 01 32
01330 Dresden

Telefon:              0351 / 493 - 5401
Internet:            
https://www.saechsdsb.de/
Email:                  

4. Begriffserklärungen

4.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben, die einer natürlichen Person zugeordnet werden können und damit Einblicke in deren physische, physiologische, genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität ermöglichen. Dadurch kann in der Regel eine natürliche Person (Betroffener) eindeutig identifiziert werden. Darunter fallen u.a. folgende Daten:

  • Personendaten, wie z.B. Name, Anschrift, Geburtstag, E-Mailadresse
  • Kennnummern, wie z.B. Steuernummer, SV-Nummer, Bankdaten
  • Internetdaten, wie z.B. IP-Adresse
  • Merkmale, wie z.B. Geschlecht, Größe, Haarfarbe usw.

4.2 Betroffene Personen

Betroffene Personen sind identifizierte und / oder identifizierbare natürliche Personen, deren personenbezogene Daten durch die für die Verarbeitung verantwortliche Stelle erfasst, verarbeitet und gespeichert werden.

4.3 Verarbeitung

Mit Verarbeitung ist jeder Vorgang gemeint, der auf die Verarbeitung personenbezogener Daten abzielt. Hierzu zählen Abfragung, Erhebung und Erfassung, Bearbeitung, Speicherung und Löschung.

4.4 Profiling

Unter Profiling versteht man die nutzbare Erstellung des Gesamtbildes einer Persönlichkeit für bestimmte Zwecke auf Basis der personenbezogenen Daten, um persönliche Verhältnisse, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten. Die Erstellung erfolgt durch das Zusammenführen dieser Daten sowie deren anschließende Analyse und zweckbezogenen Auswertung oder Vorhersage.

4.5 Auftragsverarbeitung

Eine Auftragsverarbeitung erfolgt, sobald die für die Verarbeitung verantwortliche Stelle die erfassten Daten zur weiteren Bearbeitung an einen Dienstleister übergibt.

4.6 Pseudonymisierung

Wenn bei der Verarbeitung personenbezogener Daten diese, ohne Einbeziehung zusätzlicher Informationen, nicht mehr einer betroffenen Person zugeordnet werden können, spricht man von Pseudonymisierung.

Die Definitionen der verwendeten Begriffe finden Sie ausführlich in Art. 4 DSGVO beschrieben.

5. Allgemeines zur Datenverarbeitung

5.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenschutz hat einen sehr hohen Stellenwert für uns. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich immer mit der Angabe von personenbezogenen Daten verbunden, jedoch verarbeiten wir nur die Daten, die zwingend erforderlich sind, um Ihnen eine funktionsfähige Website bereitzustellen und Ihnen unsere Leistungen sowie Inhalte darzustellen. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten benötigen wir generell Ihre Einwilligung, jedoch ist in Ausnahmefällen eine Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet, in denen die vorherige Einholung Ihrer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist. Mechanismen zum Profiling werden unsererseits nicht eingesetzt.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

5.2 Rechtsgrundlage

Sofern wir eine Einwilligung der betroffenen Person zur Verarbeitung personenbezogener Daten einholen, erfolgt die Verarbeitung auf Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sollte die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund der Erfüllung eines Vertrags erfolgen, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, so erfolgt die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ebenso verhält es sich für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Wird eine Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund rechtlicher Verpflichtungen erforderlich, so geschieht die Verarbeitung auf Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Falls lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient als Rechtsgrundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO.

Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses der Gemeinde Wechselburg oder eines Dritten erforderlich ist und dabei die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person nicht überwiegen, so erfolgt die Verarbeitung auf Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5.3 Datenlöschung und Dauer der Speicherung

Sobald der Zweck der Speicherung erreicht ist bzw. entfällt, werden die personenbezogenen Daten der betroffenen Person gelöscht oder gesperrt. Allerdings kann eine Speicherung darüber hinaus erfolgen, falls dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die Gemeinde Wechselburg unterliegt, vorgesehen wurde. Sofern keine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht und eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, erfolgt daraufhin die Sperrung oder Löschung der Daten.

6. Zugriffsdaten

6.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zur reinen informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server bzw. Provider übermittelt. Folgende Daten werden dabei protokolliert:

•             besuchte Website

•             Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

•             Menge der gesendeten Daten in Byte

•             Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

•             verwendeter Browser sowie Browserversion

•             verwendetes Betriebssystem

•             verwendete IP (Internet-Protokoll)-Adresse

6.2 Rechtsgrundlage

Die vorübergehende Speicherung der Zugriffsdaten erfolgt auf der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

6.3 Zweck der Verarbeitung

Aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen unsere Website korrekt anzeigen zu können und die Stabilität und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten, erheben wir Daten über die Zugriffe auf unsere Website, die für uns technisch erforderlich sind. Diese werden als sogenannte Server-Logfiles gespeichert. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Es werden dabei keine automatisierten Rückschlüsse auf betroffene Personen gezogen. Grundsätzlich werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

6.4 Dauer der Speicherung

Nachdem der Zweck der Erhebung der Daten erreicht ist und diese nicht mehr erforderlich sind, werden die Daten gelöscht. Die Daten, die erfasst werden, um die Bereitstellung unserer Website zu garantieren, werden in dem Fall gelöscht, sobald die jeweilige Sitzung beendet wird.

Die Server-Logfiles hingegen werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.

6.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Hier besteht keine Widerspruchsmöglichkeit, da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb der Website zwingend erforderlich ist.

7. Cookies

Diese Website verwendet Cookies, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an Ihren Browser übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind „Session-Cookies“. Diese speichern den Internetaufruf temporär und werden mit dem Schließen des Browsers gelöscht, d. h. wenn Sie unsere Website verlassen, werden diese automatisch entfernt. Session-Cookies speichern keine Informationen über Sie als Nutzer. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

•             Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

•             Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/

•             Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

7.1 Rechtsgrundlage

Die Bereitstellung von Cookies erfolgt auf der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

7.2 Zweck der Bereitstellung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit und grundlegende Funktionalitäten unserer Website zu gewährleisten. Durch Cookies werden die Nutzer unserer Website wiedererkannt und somit wird die Verwendung unserer Website erleichtert.

7.3 Dauer der Speicherung

Cookies werden nur auf Ihrem Endgerät gespeichert. Sie haben aber die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es kann jedoch nicht gewährleistet werden, dass Sie dann auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Sie als Nutzer haben somit die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies.

8. Kontaktmöglichkeiten über unsere Website

Wir haben auf unserer Website ein Kontaktformular eingebunden, welches Sie für die elektronische Kontaktaufnahme nutzen können. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind erforderlich:

  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • das Anliegen der Kontaktaufnahme.

Um Missbrauch vorzubeugen werden zudem:

  • die IP-Adresse sowie
  • das Datum und die Uhrzeit

übermittelt und gespeichert.

Im Rahmen des Absendevorgangs wird, zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ können Sie eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellten E-Mail-Adressen nutzen. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten wie Name, E-Mail-Adresse und Inhaltsangaben sowie ggf. Vorname, Telefonnummer, Wohnort und Postleitzahl. Dabei verarbeiten wir personenbezogene Daten nur nach Ihrer ausdrücklichen Erlaubnis und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Hierbei werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

8.1 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage nach Art.6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder bei Übermittlung per E-Mail nach Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sollte der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages abzielen, so geschieht die Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

8.2 Zweck der Verarbeitung

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

8.3 Dauer der Speicherung

Von uns gespeicherte Daten werden, sollten diese für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

9. Bewerbungen

Wir, die Gemeinde Wechselburg, erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerbern zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann postalisch und/oder elektronisch (online) erfolgen. Kommt es mit einem Bewerber zu einem Anstellungsvertrag, werden die übermittelten Daten zum Zweck der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Sofern kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen wird, werden die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unsererseits entgegenstehen. Ein sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

9.1 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage nach Art.6 Abs. 1 lit. a, b DSGVO.

9.2 Zweck der Verarbeitung

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit wir auf diese zur Bearbeitung und Abwicklung des Bewerbungsverfahrens zurückgreifen können. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

9.3 Dauer der Speicherung

Von uns gespeicherte Daten werden, sollten diese für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

10. Auftragsverarbeiter der Website

Die technische Realisierung der Webseite erfolgt gem. Art. 28 DSGVO durch die

Förderverein für regionale Entwicklung e.V.
"Azubi-Projekte"
Arthur-Scheunert-Allee 2
14558 Nuthetal

Telefon:              0331 / 55 04 74 71
Telefax:                               0331 / 55 04 74 01
E-Mail:                

Internet:             azubi-projekte.de

Der Auftragsverarbeiter erhebt, verarbeitet und speichert im Auftrag des Verantwortlichen alle personenbezogenen Daten. Dabei werden ausschließlich die Systeme des Auftragsverarbeiters innerhalb des Gebietes der Bundesrepublik Deutschland verwendet. Zu keinem Zeitpunkt werden dafür Systeme eines Drittens verwendet.

10.1 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage nach Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

10.2 Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung durch den Auftragsverarbeiter dient zur Bereitstellung der Website für die Gemeinde Wechselburg, siehe auch Punkt 6.

10.3 Dauer der Speicherung

Nachdem der Zweck der Erhebung der Daten erreicht ist und diese nicht mehr erforderlich sind, werden die Daten gelöscht. Die Daten, die erfasst werden, um die Bereitstellung unserer Website zu garantieren, werden in dem Fall gelöscht, sobald die jeweilige Sitzung beendet wird.

Die Server-Logfiles hingegen werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.

11. SSL-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Daten nutzt unsere Website eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die Verschlüsselung aktiv ist, können die Daten, die Sie über die Webseite an uns übermitteln, theoretisch nicht von Dritten mitgelesen werden.

12. Google Web Fonts

Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten kann unsere Website sogenannte Google Web Fonts nutzen. Bei Verwendung dieser Fonts lädt Ihr Browser dabei benötigte Schriftarten von unserem Websitensystem herunter und speichert diese im sogenannten Browsercache, um die Schriftarten korrekt anzuzeigen. Dabei wird von Ihrem Browser keine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt, sodass Google keine Kenntnis über den Aufruf oder Ihre IP-Adresse erlangt.

13. Widerspruchsrecht

Sie als Nutzer unserer Website können von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

 

Veranstaltungen

Kontakt

Ansprechpartner
Gemeindeverwaltung Wechselburg
Bahnhofstr. 16
09306 Wechselburg

 

(037384) 8070
(037384) 80710

 

Öffnungszeiten

DI 09:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 16:00 Uhr
MI 09:00 - 12:00 Uhr
DO 09:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr
FR 09:00 - 12:00 Uhr

 

Aktuelles Amtsblatt

 


Amtsblatt September

 

 

 

 

[weitere Amtsblätter]