Gemeinde Wechselburg

Ortsansicht (nah)

Seit der Eingemeindung der ehemaligen Gemeinden Göhren, Mutzscheroda, Nöbeln und Zschoppelshain 1994 zählen heute 12 Ortschaften mit insgesamt rund 2065 Einwohnern zu Wechselburg.


Einst als Klosterdörfer zum Kloster Zschillen gehörend, sind die Orte eng mit Wechselburg verwachsen, ohne ihren eigenen Charakter verloren zu haben. Große Vierseithöfe, kleine Fachwerkhäuser und Häuslerwohnungen prägen die Dörfer, deren ursprüngliche Bebauungsarten noch gut erkennbar sind. Die Dörfer sind mit Leben erfüllt, die Natur wurde belassen, Obstbäume ließ man stehen, auch wenn sie sich eigentlich nicht mehr rechnen, Kleintiere bis zum Großtier wie Pferd und Kuh machen die Dörfer zur Erlebniswelt. Auf einer Fläche von 25,59 qkm erstreckt sich die Gemeinde von der B 175 über die B 107 hinweg bis nach Zschoppelshain.


Besuchen Sie im Folgenden die einzelnen Ortsteile unserer Gemeinde!

Bahnhofstr. 16
09306 Wechselburg

Telefon (037384) 8070
Telefax (037384) 80710

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.wechselburg.de


Veranstaltungen

24.06.2017
17:00 Uhr
 
05.07.2017
14:00 Uhr
 
08.07.2017
18:00 Uhr
Klosterklänge
Ensemble thios omilos
 
12.08.2017 bis 13.08.2017
 
26.08.2017
14:00 Uhr
 
11.11.2017
17:00 Uhr
 

Aktuelle Meldungen

Der Miskus informiert

(10.05.2017)

Ausschnitte aus dem Programm des Mittelsächsichen Kultursommers im Juni 2017

 

 

Mittelsächsischer Kultursommer e.V.

Georgenstraße 19 | 09661 Hainichen

Fon: +49 37207 651 240

Fax: +49 37207 651 277

Web: www.mittelsachsen.de

E-Mail: presse@mittelsachsen.de


Hainichen, 08.05.2017

[Download]

„Mulde abwärts: vom Rochlitzer Berg zur Mündung. Landschaft, Geschichte, Kultur“

(26.04.2017)

Neues Buch erhältlich:

„Mulde abwärts: vom Rochlitzer Berg zur Mündung. Landschaft, Geschichte, Kultur“

 

In dem Ende März neu erschienenen Buch „Mulde abwärts: vom Rochlitzer Berg zur Mündung. Landschaft, Geschichte, Kultur“ beschreibt Lutz Heydick den Mulderadweg als einen herrlichen Flusswanderweg, auf dem es für die ganze Familie viel zu bestaunen gibt. Er erzählt Geschichte und Geschichten und bezieht dabei auch Geologie und Geografie mit ein. Alles ist mit eindrucksvollen Fotos bebildert.

 

Seine beschriebene Tour ist 165 Kilometer lang und startet am Rochlitzer Berg mit Wechselburg zu seinen Füßen. Sie führt über Colditz zur Muldenvereinigung, nach Grimma, Wurzen, Eilenburg, Bad Düben, Löbnitz, Pouch, Altjeßnitz und schließlich bis zur Mündung in die Elbe bei Dessau.

 

Das 144 Seiten umfassende Buch ist zum Preis von 16,50 Euro in der Tourist-Information „Rochlitzer Muldental“ im Rathaus Rochlitz erhältlich.

Klosterklänge

(24.04.2017)

Wechselburger Klosterklänge mit dem Ensemble Thios Omilos

am 08. Juli 2017 18.00 Uhr

[Download]

Informationsveranstaltung "Von der Stiftungsidee zur Stiftungsgründung"

(24.04.2017)

LEADER-Region "Land des Roten Porphyr"

Informationsveranstaltung "Von der Stiftungsidee zur Stiftungsgründung" am 31. Mai 2017

[Download]

Sichern Sie sich Ihre Tickets für den Mittelsächsischen Kultursommer 2017

(03.04.2017)

Informationen vom Miskus

Sichern Sie sich Ihre Tickets für den Mittelsächsischen Kultursommer 2017

[Download]