Grußwort

Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten, Bürgermeisterin

 

Sie haben soeben die Homepage der Gemeinde Wechselburg angeklickt -

Sicherlich interessiert Sie unsere Gemeinde Wechselburg -

auch "Perle des Muldentales" genannt, sehr.                                                                            

 

Möchten Sie Wechselburg für einen längeren Urlaub, als Tagestourist, als Besucher unsere Basilika „Heilig Kreuz", unseres Benediktinerklosters, der St. Ottokirche des Schönburg´schen Schlosses oder den 18 ha großen Schlosspark besuchen?

 

Nachfolgend finden Sie sicherlich und für alle Interessengruppen ein lohnens- und sehenswertes Ziel.

 

Über die Wechselburger Geschichte, die 1168 mit der Klostergründung durch die Augustiner Chorherren eine erste Erwähnung findet, wird in den Aufzeichnungen unseres Flyers berichtet. Vier Mönche des Benediktinerklosters Ettal / Bayern wirken in unseren Schloss- und ehemaligen Klostermauern seit 28. August 1993 - für unseren Ort ein großer Gewinn. So ziehen die „Wechselburger Samstage" , "Pilger- und Wallfahrten", "Familien- und Jugendtage" sowie der Lettner in der Basilika aus dem 15. Jahrhundert und die Konzerte in der Basilika jährlich viele Kunst- und Kulturinteressierte in ihren Bann.

 

... Wechselburg ist immer und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert - so bemühen sich unsere vielen gemeindeansässigen Vereine mit ihren aktiven Mitglieder ständig, das sportliche und kulturelle Angebot zu erweitern und noch attraktiver und anziehender zu machen, wie Sie dem Veranstaltungskalender auf unserer Homepage entnehmen können.

 

Von Schlauchboottouren auf unserer Mulde, Klosterklänge im Schlosspark und in der Basilika (veranstaltet durch den Miskus, der Gemeinde und des Benediktinerklosters), eine bezaubernde Artenvielfalt von Flora und Fauna finden Sie auf der Eichwiese im 18 ha großem Schlosspark, Reitturniere (auch Eselreiten) und Sportveranstaltungen bis hin zu geselligen Abenden am Oster- oder Hexenfeuer finden Sie eine reichhaltige und abwechslungsreiche Palette zum Thema „Wechselburg erleben". Erkunden sie aber auch die sinnigen Straßennamen wie „Hammelberg" oder „Saurand".

 

Mögen Sie über die B 175, die S 242, die S 240, die B 107, dann über Kreis - und kommunale Straßen eine schöne Anfahrt nach Wechselburg finden. Idyllische Wanderwege und verschlungene Pfade führen Sie dann von einem Wechselburger Ortsteil in den Anderen.

 

Ich wünsche Ihnen erholsame und spannende Erlebnisse in und um unseren schönen Heimatort Wechselburg, entdecken Sie auch die sächsische Küche, fühlen Sie sich rundum wohl, Sie sind uns stets herzlichst willkommen.

 

Ihre

unterschrift 

 

Renate Naumann
Bürgermeisterin